1.16 Wahn-Sing

Ein Kanon zum einsingen und loopen

Schwierigkeitsgrad

Tipps zum Unterricht

Liedeinführung

Liedeinführung
– mit Sprechrhythmus beginnen: zuerst jede Kanonzeile, dann im Sprechkanon

Klassenmusizieren

– statt der Klavierbegleitung den Vokalpattern zur Begleitung verwenden
– That’s a Plenty, berühmter Ragtime von Lew Pollack mit Text von Ray Gilber,
passt auch zum Wahn-Sing-Kanon. Er kann aber auch alleine für sich – zweistimmig
oder im Kanon – gesungen oder gespielt werden.

Infos

Der Kanon zitiert zwei bekannte Themen:
2. Zeile: Puttin’ on the Ritz (Irving Berlin, 1929) 
4. Zeile: Bei Mir Bistu Shein (Sholom Secunda, 1932) bekannt wurde der Song durch die Andrew Sisters 

Downloads

Downloads Demo