3.05 Jovano, Jovanke

Jovano, Jovanke ( mazedonisch : Јовано, Јованке ; bulgarisch : Йовано, Йованке ) [1] ist ein traditionelles Volkslied aus der Region Mazedonien . [2] Es ist beliebt in und häufig in geführten Nord Mazedonien , [3] Bulgarien , [4] und die Mazedonien Region Griechenland . Das Lied wurde auch in benachbarten Balkanstaaten wie Bosnien und Herzegowina , Serbien und Kroatien adaptiert und aufgeführt. Es geht um zwei junge Liebende, die von ihren missbilligenden Eltern getrennt sind. Das Lied erwähnt den Fluss Vardar , der durch das heutige Nordmakedonien und das heutige Griechenland fließt . [5] Jovana ist ein weiblicher Name (ein slawisches Äquivalent von Joan oder Joanna ), und Jovanka ist seine Verkleinerung. Die Formen Jovano und Jovanke sind im Vokativ .

Schwierigkeitsgrad

Tipps zum Unterricht

Liedeinführung

Am besten wird zuerst der 7/8-Grundrhythmus (hier 3+2+2) eingeübt:


– Rhythmus 1 (siehe Buch) mit Sprache, Bodypercussion, Rhythmusinstrumenten


– Rhythmus 2 (siehe Buch) mit Sprache, Bodypercussion, Rhythmusinstrumenten:


* mit beiden Händen über Oberschenke nach hinten (** vorn) «wischen»

Hörbeispiele
Fassung, die der im Buch abgedruckten Version am nächsten kommt: 


Jazzige a-cappella-Version: 

 

Weiterführende Ideen

Tanz
Tanzschritte


Die hier gezeigten Tanzschritte entsprechen der Beschreibung im Buch;
im Zwischenspiel (Intro) sind die Tanzschritte leicht abgewandelt; es kann aber
durchgängig der Grundschritt verwendet werden.
– Im Optimalfall wird zur Live-Musik der Klasse getanzt

Downloads

Downloads Demo